Regenwassernutzung für Gartenbewässerung und Hauswassernutzung - Ökologisch und ökonomisch sinnvoll

Wer Regenwasser nutzt, denkt weiter!

Die Regenwassernutzung leistet einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Schon ein 4-Personen-Haushalt kann bis zu 80.000 Liter Trinkwasser pro Jahr durch die Regenwassernutzung sparen.
Regenwasser kann unbedenklich für die Toilettenspülung, Waschmaschine und Gartenbewässerung genutzt werden. Die Nutzung von weichem Regenwasser ist ideal für die Grünflächenbewässerung und für Reinigungsarbeiten im Garten.   


Es sprechen viele Vorteile für eine Zisterne und für die Regenwasser-Technik

 

  • Der Regenspeicher wird unterirdisch eingebaut und stört in keiner Weise das Gartenbild. (Zisterne)
  • Die Verteilung des Regenwassers im Haus erfolgt über das Regencenter Monsun.
  • Filterung des Regenwassers und kühle unterirdische Lagerung garantieren gleichbleibend gute Wasserqualität.